Dreschflegel Bio-Saatgut

Rezepte: Buchweizen

Buchweizenpfannkuchen

  • 125g Buchweizenmehl mit ¼ Liter Milch, in der 15g Hefe aufgelöst werden, verrühren und an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Wenn der Teig nach 4-5 Stunden schön gleichmäßig gegangen ist, wird er löffelweise in einer Pfanne, am besten in heißer Butter, zu beiderseits schön braunen kleinen Kuchen gebacken.
  • Mit Honig, Marmelade, heißem Obst, oder auch deftig mit Speck, Schinken, Käse...

Buchweizenbratlinge

  • 125g grobe Buchweizengrütze mit 150ml Milch und 150ml Wasser 5 Minuten durchkochen,
  • dann ausquellen und abdampfen lassen.
  • Die Grütze mit der gleichen Menge geriebenen Möhren, gehacktem Spinat oder entsprechendem Gemüse, 1 Ei, Zwiebel, Salz und Schafskäse vermengen.
  • Bratlinge formen und in Sonnenblumenöl beidseitig braun braten. (Vorsicht: Buchweizenbratlinge backen gerne unten in der Pfanne an!)
  • Sie lassen sich natürlich auch auf einem gefetteten Backblech im Ofen zubereiten.

Sortenbeschreibung Buchweizen »»


Gerne nehmen wir auch Anregungen von Küchenpraktiker*innen entgegen, um sie hier zu veröffentlichen. Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte für Gemüsegerichte. Achtung: Aus Büchern, Zeitschriften oder dem Internet entnommene Rezepte dürfen nicht eingereicht werden!

Einsendungen an: info@dreschflegel-saatgut.de


Übersicht Rezepte »»

© Dreschflegel 2021 | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung | nach oben nach oben