Dreschflegel Bio-Saatgut

Rezepte: Grüne Soße - Frankfurter Soße

Grüne Soße
"Grüne Soße" ist eine sehr erfrischende und leckere Speise im Frühjahr, wenn das Lagergemüse nicht mehr so gut schmeckt, oder schon verbraucht und Frischgemüse noch nicht da ist. Je nach Jahreszeit können die Kräuter variiert werden. Auch junge Wildkräuter können verwendet werden.


Nordhessen

  • Schlotten (grüner Austrieb der Winterheckenzwiebel, Etagenzwiebel oder Küchenzwiebel)
  • Borretsch
  • Pimpinelle
  • Kerbel
  • Zitronenmelisse
  • Dill
  • Sauerampfer
  • nach Belieben Schnittlauch
  • Estragon
  • Kresse
  • Petersilie
  • Spinatblätter

Weitere Zutaten für 4 Personen

  • ½ l Schmand (oder einen Teil davon als Joghurt)
  • 8 Eier
  • Öl
  • Salz
  • Senf
  • Eier hartkochen
  • Eigelbe mit Salz und Senf cremig rühren
  • Öl hinzugeben und mit dem Schmand verrühren
  • Eiweiß grob und Kräuter fein hacken und unter die Soße mischen

Frankfurter Grij Soß

  • 1 Bund Petersilie
  • in etwa je die gleiche Menge Schnittlauch
  • Borretsch
  • Sauerampfer
  • Kerbel
  • Pimpinelle
  • Kresse

Die Soße bereitet man aus:

  • 1-2 El Saurer Sahne
  • 1 El Öl
  • 1-2 Tl Senf
  • Saft einer halben Zitrone
  • etwas Salz und Pfeffer
  • Kräuter sehr fein wiegen oder durch den Wolf drehen und mit der Soße vermischen

Dazu gibt es gekochte Eier und Kartoffeln. Auch gekochter Tafelspitz schmeckt dazu ausgezeichnent.


Gerne nehmen wir auch Anregungen von Küchenpraktikern entgegen, um sie hier zu veröffentlichen. Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte für Gemüsegerichte. Achtung: Aus Büchern, Zeitschriften oder dem Internet entnommene Rezepte dürfen nicht eingereicht werden!

Einsendungen an: Ludwig Watschong »»


Übersicht Rezepte »»

© Dreschflegel 2017 | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung | nach oben nach oben