Dreschflegel Bio-Saatgut

Rezepte: Engelshaar (Feigenblattkürbis)

Engelshaar-Konfitüre

Eine aus Frankreich stammende Spezialität, zubereitet ohne Geliermittel.

  • 1 Feigenblattkürbis
  • die gleiche Menge oder etwas weniger Akazienhonig (ersatzweise kann auch anderer Honig oder Zucker verwendet werden)
  • abgeriebene Zitronen- und Orangenschale oder Zimt

Den Feigenblattkürbis aufschneiden und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch von der Schale lösen und kleinschneiden, daraufhin eine Stunde kochen lassen und dann in kaltem Wasser abschrecken.

Die Masse wird mit einer Gabel zerdrückt, mit dem Honig, den Zitronen- und Orangenschalen vermischt und abgedeckt über Nacht zum Durchziehen stehengelassen.

Das Ganze wird am nächsten Tag noch einmal unter Rühren etwa 20-30 min. gekocht. Die Konfitüre wird heiß in Schraubgläser abgefüllt.


Gerne nehmen wir auch Anregungen von Küchenpraktikern entgegen, um sie hier zu veröffentlichen. Schicken Sie uns Ihre Lieblingsrezepte für Gemüsegerichte. Achtung: Aus Büchern, Zeitschriften oder dem Internet entnommene Rezepte dürfen nicht eingereicht werden!

Einsendungen an: Ludwig Watschong »»


Übersicht Rezepte »»

© Dreschflegel 2017 | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutzerklärung | nach oben nach oben